Sie sind hier: Startseite Projektpartner Bankenverband und F.A.Z Bankenverband als Partner aus der Finanzwirtschaft
 
 

Bankenverband als Partner aus der Finanzwirtschaft

BdB_LogoDer Bundesverband deutscher Banken (BdB), der die Interessen der privaten Banken vertritt, wurde im Jahre 1951 in Köln gegründet. Er blickt auf die Tradition des von 1901 bis 1945 bestehenden Centralverbandes des deutschen Bank- und Bankiergewerbes zurück. Im März 1999 hat er seinen Sitz von Köln nach Berlin verlegt.

Der Bankenverband repräsentiert mehr als 220 private Banken und zwölf Mitgliedsverbände. Die dem Verband angeschlossenen Institute stehen miteinander in intensivem Wettbewerb. Die Bandbreite reicht von großen bis kleinen, von weltweit operierenden bis regionalen, von universell tätigen bis auf einzelne Geschäftsbereiche spezialisierte Banken.

Der Marktanteil aller privaten Banken in Deutschland beträgt, gemessen am Geschäftsvolumen der gesamten Kreditwirtschaft, rund 42 Prozent. Sie beschäftigen über 190.000 Mitarbeiter.

Projektleitung
Anke Papke
Tel: (030) 16 63-12 90
Fax: (030) 16 63-12 73
E-Mail: Anke.Papke@bdb.de